Wissenswertes

Standesamtliche Trauung unter freiem Himmel


Des Öfteren werden wir gefragt, ob es im Ortenaukreis die Möglichkeit gibt, sich draußen trauen zu lassen. Gerne möchten wir euch in diesem Beitrag den schönen Vinzentiusgarten in Offenburg vorstellen, denn dort können sich Paare standesamtlich im Freien trauen lassen. Ein herzliches Dankeschön möchten wir auch auf diesem Weg an Frau Braun vom Standesamt in Offenburg richten, die uns zum „grünen Trauzimmer“ umfassend informiert hat.

Grünes Trauzimmer – Vinzentiusgarten in Offenburg

Als besonderes Highlight bietet das Standesamt Offenburg Trauungen unter freiem Himmel im Vinzentiusgarten an! Für alle Paare, die sich einen außergewöhnlichen Trauort für ihre Eheschließung wünschen, ist dies bestimmt der Richtige.

Im Schatten der mächtigen Platanen, zwischen Stadtmauer, steinernen Vasen und Figuren entsteht eine besondere Atmosphäre für einen der wichtigsten Momente im Leben.              

Der Vinzentiusgarten wurde 1765 von Freiherrn von Ried neben seinem Stadtpalais als „Lustgarten mit Orangerie und Treibhaus“ angelegt. Der Barockgarten zählt zu den ältesten, gartenbaulichen Kleinoden der Stadt. Seit 2001 ist der Garten, nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten, wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.
  
Der stimmungsvolle Garten mit den überragenden Platanen ist ein Ort der Ruhe und Beschaulichkeit und bietet für Trauungen ein feierliches Ambiente. 

Von Mai bis September kann einmal im Monat an einem Freitag und Samstag im Vinzentiusgarten geheiratet werden. Die Trauungen im Freien finden ausschließlich bei gutem Wetter statt und werden bei schlechtem Wetter in das Trauzimmer des historischen Rathauses verlegt. Für Trauungen im Vinzentiusgarten entstehen, neben den Verwaltungsgebühren, zusätzliche Kosten in Höhe von 220,– €. Freie Termine können im Online-Trauterminkalender unter www.offenburg.de abgerufen und reserviert werden.

Die Bestuhlung, die Stehtische für den Sektempfang und auch den Blumenschmuck übernimmt das Standesamt Offenburg. Ob ihr einen Caterer wählen oder den Sektempfang nach der Trauung in Eigenregie übernehmen möchtet, bleibt euch überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.